Spezifisch auf die Bedingungen im Kassenbereich abgestimmt

Am laufenden Band. Wenn ständig Waren über den Scanner gehoben werden und ein Kunde hinter dem Nächsten wartet, ist eine qualitativ hochwertige Sitzlösung unerlässlich. Der Arbeitsstuhl in der Kassenbox muss jede Bewegung und jede Gewichts- verlagerung mitmachen. Und zwar so, dass alle ergonomischen Bedürfnisse der Mitarbeiter erfüllt werden. Der Spezialstuhl darf in der engen Kassenbox obendrein nur einen geringen Durchmesser haben.

Eine ideale Entwicklung für den Einsatz an der Kasse ist das Konzept FlexSit: Beim Heben schwerer Waren auf dem Laufband, wird Druck auf die Oberschenkel ausgeübt. Dank FlexSit mit flexibler Sitzvorderkante wird die Sitztiefe automatisch angepasst. So entstehen keine Druckstellen an den Unterseiten der Oberschenkel.

Einen Schritt weiter geht das Konzept „Work-Balance“: Das Stuhloberteil passt sich automatisch den Bewegungen des Sitzenden an und neigt sich bis zu 8° nach vorne.